Founder Philipp Fussenegger

Der Macher hinter der weltweit ersten Sexpuppe mit interaktiver Menschlicher Stimme

Inhaber und Besitzer des Cybrothel ist der in Berlin lebende Künstler & Filmemacher Philipp Fussenegger. Zusammen mit Sujmo und Alexis Smiley Smith hat er 2020 das Cybrothel gegründet. Ihr kreativer Hintergrund und jahrelange Erfahrungen in der Filmindustrie halfen ihnen bei der Idee, innovative Technologien mit dem konventionellen Verleih von Sexpuppen zu kombinieren, um so etwas völlig Neues zu erschaffen.

Die Schöpfer glauben, dass durch Spiel und Neugierde Menschen dabei geholfen werden kann, wieder zu sich selbst zu finden, in einer speziell für sie geschaffenen, sicheren und schamfreien Umgebung. Ihre Vision basiert auf einem sexpositiven Konzept und richtet sich an diejenigen, die eine parallele Realität erleben wollen.

Du wirst in eine anspruchsvolle und diskrete Umgebung eingeladen, in der Technologie, Sex und Intimität vereint werden, um maximal Fantasie und Lust zu ermöglichen. Willkommen in der Zukunft.

Für weitere Informationen kontaktiere uns: hi@cybrothel.com

Philipp Fussenegger

Philipp Fussenegger ist ein preisgekrönter österreichischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Fotograf. Er ist Gewinner des First Steps Award 2016 und war zweimal für den Österreichischen Filmpreis nominiert. Für seinen Film Bester Mann wurde er 2018 mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet. Er identifiziert sich als gender fluid und ist in der Berliner Underground-Fetisch-Szene aktiv, wo er High-End-Events zur Förderung von Sex-Positivität und Exploration organisiert. Vor kurzem hat er das innovative Start-up Kokeshi/Cybrothel mitgegründet, wo er sein visionäres Filmemacher-Talent und seine Beziehung zur Berliner Underground-Kink-Szene kombiniert, um einzigartige Welten zu schaffen. Zusammen mit seinen Mitbegründern schuf er die erste auf Menschen basierende interaktive Liebespuppe, Kokeshi. Im Jahr 2021 eröffnen sie in Berlin das weltweit erste Cybrothel, in dem sich Sex und Technologie mit menschlichem Begehren treffen.

Adela Roth

Adela Roth

Als Creative Director hat Adela den Außenauftritt des Cybrothels restrukturiert und die Vision zum Leben erweckt.

Mittlerweile entwickelt sie die nuancenreichen Charaktere der Lovedolls auf allen Ebenen und haucht ihnen damit Leben ein. Dazu gehört die Beschreibung der Persönlichkeit, die Biografie der Doll, deren Kleidung sowie Vorlieben. Adela entwickelt die Rollenspiele und verleiht einigen Dolls sogar ihre Stimme.

Sie trägt die Verantwortung für die konzeptionelle und inhaltliche Umsetzung der Medienarbeit. Adela repräsentiert das Cybrothel für nationale und internationale Pressetermine.

Matthias Smetana

Matthias ist von Natur aus ein neugieriger Mensch, der sich nicht von neuen Ansätzen und Ideen abschrecken lässt – eher im Gegenteil, da er sich durch laterales Denken auszeichnet und somit ein richtiger „problem-solver“ ist. Auch im Privaten setzt sich der Business-Modeling & Entrepreneurship Student gerne Extremsituationen aus und sucht ständig nach neuen Herausforderungen. Derzeit studiert er im Ausland um seinen Bachelor in International Business mit Fokus auf Innovation und Entrepreneurship abzuschließen. Das Cybrothel wird seit Tag eins von Matthias unterstützt, indem er als Junior Business Consult über den wirtschaftlichen Ablauf informiert und somit das operative Geschäft verbessert.